Bruckm├╝hl Stammbaum Lyrik

Im oberbayerischen Bruckm├╝hl ist die Zentrale des Clans und allgemeine Anlaufstelle f├╝r die Generation, der ÔÇ×noch nicht se├čhaftÔÇť gewordenen Familienmitglieder. 

Chefin ist Anita Maitz. Sie herrscht unumschr├Ąnkt ├╝ber Haus, Garten und die Fr├Âsche im Teich. Die ├╝brigen Familienmitglieder werden versorgt mit guten Ratschl├Ągen und sonstigen Schmankerln. Empfehlenswert sind letztere. Hier kommt Bew├Ąhrtes aus Franken, Schwaben, Altbayern und ├ľsterreich auf den Tisch oder in den Rucksack ihrer Heimaturlauber.

Feuerzangenbowle Weihnachten 2003

Franz Maitz ist der Hausmeister. Seine langj├Ąhrige Berufserfahrung in der Klebstoffentwicklung wird schamlos ausgebeutet f├╝r Bastel-, Reparatur- und Restaurierungsarbeiten aller Art. Als Privatier bleibt ihm aber doch noch Zeit f├╝r eigene Liebhabereien und Interessen. An seinen Chemieberuf erinnert nur noch die Bereitung von Weinen und Lik├Âren. Das Arbeiten an der Front von Wissenschaft und Technik hat er an die n├Ąchste Generation weitergegeben.

Gemeinsam gef├╝hrt und gepflegt wird das Familienarchiv. Die Spurensuche nach Ahnen und deren Zuordnung ist willkommener Anla├č zu gelegentlichen Reisen an die Ursprungsorte der Familie.

[Familie Maitz] [Bruckm├╝hl] [Stammbaum]